Stipendiaten der Heinz-Kühn-Stiftung bloggen ihre Recherchen und Erlebnisse.

Im Januar und Februar werde ich in Nicaragua über Armut auf dem Land recherchieren. Die zentrale Frage: Wie schaffen es die Menschen auf dem Land zu überleben? Der Fokus der Recherche liegt auf den Problemen der Menschen, die auf dem Land leben. Ich möchte aber auch die Wechselbeziehungen zwischen dem Leben der Menschen auf dem Land und den “globalen” Themen wie Welthandel, Umweltschutz, Entwicklungszusammenarbeit und Migration betrachten. Sie sind zentral, um sowohl die Armut auf dem Land zu begreifen als auch, um zu verstehen, wie beispielsweise die Artenvielfalt im Dschungel Nicaraguas geschützt werden kann.

Archive