Catiana Krapp

Eine der überraschendsten Erkenntnisse, die ich hier in Ruanda hatte, war, dass es extrem viele Startups gibt. Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, frage ich mich, warum ich eigentlich überrascht war. Ich denke, Startups waren in meinem Kopf einfach mit… Weiterlesen

Ich komme am Sonntagabend in der Dämmerung nach Hause. Das Wochenende habe ich im Nachbarland Uganda auf einer Art Campingplatz an einem Badesee verbracht – mit vielen Mücken, einem Loch im Boden statt einer Toilette und einem Fass über einem… Weiterlesen

Man könnte meinen, in einem Entwicklungsland wie Ruanda drehe sich alles um Ernährung, Bildung und Sicherheit der Bevölkerung. Für Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit sei wenig Platz, so wie es wohl in vielen anderen afrikanischen Staaten der Fall ist. Doch… Weiterlesen

Als ich in Ruandas Hauptstadt Kigali aus dem Flugzeug steige, kann ich mein Recherche-Thema förmlich riechen. Die Luft ist erfüllt vom Geruch nach verbranntem Holz. Kein Wunder: Laut der ruandischen Umweltbehörde REMA benutzten im Jahr 2015 über 80 Prozent der… Weiterlesen

Archive