Sabrina Heuwinkel – Indonesien

Es ist kein einfaches Geschäft. Und auch mit viel Forschung und Technik bleibt es am Ende Glückssache, was aus der Auster raus kommt. Die perfekt rund geformte, tadellos strahlende Perle kann mehr als 100.000 Euro wert sein.

Ugly pearl –… Weiterlesen

Ramzi will mich vom Hotel abholen. Sein Büro ist zwar in Bogor, aber es sei nicht leicht zu finden, sagt er am Telefon. Ich stimme zu. Wir verabreden uns für morgen früh um 8 Uhr. Ramzi ist ein Händler für… Weiterlesen

Sumatra – das wird für mich immer die Insel ohne Himmel sein. Seit ich hier bin, ist es gelb verhangen, wenn ich nach oben schaue. Ich habe mich schon daran gewöhnt, traurig eigentlich. Es ist der „haze“ (englisch) oder „asap“… Weiterlesen

Für die holländischen Ärzte ist es heute der stressigste Tag. Gestern erst sind die vier Chirurgen und Anästesisten nach 24 Stunden Reise aus den Niederlanden in Harapan Jaya in Siantar bei Medan angekommen. Und schon heute schauen sie Patienten an,… Weiterlesen

Ich sitze in der Hotellobby und warte. Ich bin immer noch in Bogor aber wechsele die Unterkunft. Bis gestern fünf Nächte ein Gästehaus, jetzt Hotel. Mein Reiseführer hatte recht, der koloniale Stil: die sattgrünen, samtenen Vorhänge und dunklen Möbel, das… Weiterlesen

Die ersten Tage ein gutes Hotel mitten in der Stadt. Das ist der Deal. Ich will mich langsam vortasten und mir Zeit nehmen, die Stadt kennen zu lernen, immerhin bin ich Asien-Anfängerin. Der Jetlag steckt mir noch in den Knochen.… Weiterlesen

„Lima, empat, enam“, tönt es aus den Lausprecherboxen am Flughafen Jakarta. Die Nummern der Flugzeuge. Ich höre nur: Zahlen auf indonesisch. Und denke spontan: das ist nicht  meine Sprachlern-App. Wahnsinn. Ich bin da. Tatsächlich. Wenige Minuten auf indonesischem Boden.… Weiterlesen

Archive