Stipendiaten der Heinz-Kühn-Stiftung bloggen ihre Recherchen und Erlebnisse.

Stephanie Rohde – Tadschikistan

Auch wenn die Autofahrt auf der Schotterpiste ein bisschen auf den Rücken geht, lohnt sich die Fahrt ins Rashttal. Die meiste Zeit fährt man durch atemberaubende Täler. Bis auf die wenigen verrosteten Militärfahrzeuge am Straßenrand weist fast nichts mehr darauf… Weiterlesen

Männer tragen westliche Hemden und Aktentaschen. Frauen tragen traditionelle tadschikische Kleider – und ihre Kinder. Auf den ersten Blick scheint das Rollenbild in Rasht zementiert. Die Provinz im Osten Tadschikistan ist bekannt dafür, dass die Menschen hier sehr konservativ sind.… Weiterlesen

 

Wenn die Oper als eigentliche Attraktion optisch ins Hintertreffen gerät

Ignorieren geht einfach nicht. Zwei französische Touristen grinsen mich an, als sie an den sorgfältig aufgeschichteten Melonen vorbeilaufen. Ungläubig schauen sie das Kunstwerk an, das absolut deplaziert wirkt. Eine… Weiterlesen

Archive