Stipendiaten der Heinz-Kühn-Stiftung bloggen ihre Recherchen und Erlebnisse.

Nebel

Mitternacht, Internationaler Flughafen Nursultan Nazarbayev Astana. Die meisten Reisenden aus Deutschland, die hier ankommen, landen spät in der Nacht. Auch heute ist es dunkel als der Flieger aus Frankfurt den Landeanflug startet. „Das Wetter ist … bescheiden“, erklärt der Kapitän,… Weiterlesen

Archive