Stipendiaten der Heinz-Kühn-Stiftung bloggen ihre Recherchen und Erlebnisse.

Bald ist Weihnachten, das bedeutet in Brasilien: Es wird immer heißer. Tee Geschmack „Sommer“, das heißt hier Zimt und Nelken. Wer sonst um diese Jahreszeit täglich auf Schnee hoffte, tut sich so schwer mit der Weihnachtsstimmung. Und das, obwohl sich die Brasilianer wirklich alle Mühe geben mit der Weihnachtsdeko.

Hier ein paar Eindrücke:

20161107_134939

Campina Grande (Paraiba): Busbahnhof

20161108_115629

Campina Grande (Paraiba): Redaktion TV Itararé

20161112_115253

Sumé (Paraiba): Friseur

20161120_090634

Joao Pessoa (Paraiba): Wohnhaus

20161121_122141

Olinda (Pernambuco): Ausstellung mit Karnevalsfiguren

20161126_213037

Joao Pessoa (Paraiba): Shopping Center

20161126_215010

20161201_132442

Petrolina (Pernambuco): Imbiss Busbahnhof

20161207_110901

Campina Grande (Paraiba): Semas – Secretaria Municipal de Assistência Social

20161207_151849

Campina Grande (Paraiba): Cadastro Unico (Registrierungsstelle für Sozialleistungen)

20161209_074622

Campina Grande (Paraiba): Cras-Centro de Referencia de Assistência Social

20161209_074614

Schneemann aus Plastikbechern

20161209_074653

Weihnachtsschmuck aus Plastikflaschen

20161209_074641

Weihnachtsbaum aus Plastikflaschen

20161209_074746

Archive