Stipendiaten der Heinz-Kühn-Stiftung bloggen ihre Recherchen und Erlebnisse.

Von außen ähnelt die Rock City Mall einem modernen Fußballstadion. Drei Bögen umrahmen den Eingang, riesige abgerundete Stahlträger stützen das Dach. Jeder in Mwanza kennt das Einkaufszentrum. Doch kaum einer nutzt es. Wer die Polizeikontrolle am Eingang passiert hat, betritt eine Moderne, die fast ausgestorben wirkt. Bänder versperren die Rolltreppen. Einige Läden stehen leer, in den anderen warten die Verkäufer auf Kundschaft. Meist vergeblich. Einige Angestellte putzen die breiten Flure, in die sich nur alle paar Minuten ein Besucher verirrt.

Die Rock City Mall in Mwanza fällt schon aus der Ferne auf.

Rock City Mall ist der Versuch, dem westlichen Lebensstil in Tansania näher zu kommen: Einkaufserlebnis, ein Kino, Büroräume und einen Partyraum, der für Geburtstage gemietet werden kann. Könnte. „Die Tansanier sind solche Malls nicht gewohnt“, erklärt Boniphace, ein Student, mit dem ich mich hier verabredet habe. Im Supermarkt im Erdgeschoss reihen sich die Produkte so akkurat aneinander, dass selbst ein deutscher Luxus-Supermarkt vor Neid verblassen würde. Entsprechend teuer sind auch die Produkte. Ein normaler Einwohner von Mwanza könnte sich das niemals leisten. Wohlhabende Tansanier und die wenigen Touristen machen deshalb einen Großteil der Besucher aus.

Nur wenige können sich einen Einkauf im Supermarkt leisten.

Doch es geht nicht nur ums Geld. Das Konzept eines Einkaufszentrums ist den Tansaniern fremd. Große Hobbys haben die meisten nicht. „Ich höre sehr gerne Musik“, erklärt mir Boniphace. Dass das seine einzige Beschäftigung während seiner dreimonatigen Semesterferien ist, kann ich nur schwer glauben. Es fehlt das Bedürfnis, bewaffnet mit Popcorn den nächsten 3D-Blockbuster zu schauen oder mit Freunden einen Cappuccino im Café zu trinken. Gerade die jungen Menschen im Land, viele ohne Arbeit, verbringen den Tag oft, ohne nennenswerten Tätigkeiten nachzugehen. Sie daddeln am Handy, sitzen mit Freunden im Schatten am Rande der belebten Straßen der Innenstadt. Dort, wo sich das wahre Leben von Mwanza abspielt. Abseits der Rock City Mall.

Archive