Philipp Bilsky – China

Philipp Bilsky berichtet über den Umgang mit dem Klimawandel in China.

China will seinen CO2-Ausstoß senken – allerdings nur im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt. In absoluten Zahlen bedeutet das, dass die chinesischen Emissionen wegen der schnellen wirtschaftlichen Entwicklung weiter steigen werden. „China tut zu wenig, um den Klimawandel aufzuhalten“, sagen deswegen viele… Weiterlesen

Chinas Energiewirtschaft ist stark abhängig von fossilen Brennstoffen. Besonders wichtig für die Stromerzeugung ist Kohle – und die ist auch hauptverantwortlich für Chinas enormen CO2-Austoß. Was tut das Land, um seinen Energiemix zu verbreitern? Darüber spreche ich mit Corinne Abele… Weiterlesen

Die Frage, ob es in China überhaupt „Nicht-Regierungs-Organisationen“ gibt, ist umstritten. Denn wirklich unabhängig von der Regierung ist keine der Organisationen. Im Chinesischen heißt NGO „minjian zuzhi“, was sich etwa mit „in der Bevölkerung verwurzelte Organisation“ übersetzen lässt – und… Weiterlesen

Das Büro von Li Bo erinnert ein bisschen an eine Baustelle. In einer Ecke steht ein Umzugskarton. Das Bücherregal ist erst halb aufgebaut. „Wir sind gerade erst umgezogen“, entschuldigt er sich. Das alte Büro sei zu klein geworden. Li Bo… Weiterlesen

Der chinesische Premierminister Wen Jiabao war alles andere als begeistert. Die Klimakonferenz in Kopenhagen war vorbei. China stand auf der Weltbühne äußerst schlecht da. Von vielen Ländern wurde Peking beschuldigt, hauptverantwortlich für das Scheitern der Klimagespräche zu sein. Ein ungerechter… Weiterlesen

Wie wird das Thema Klimawandel in den chinesischen Medien dargestellt? Haben die chinesischen Leser ausreichend Informationen, um sich ein eigenes Bild zu machen? Über diese Fragen spreche ich mit Jonathan Watts. Watts ist seit sieben Jahren in China und berichtet… Weiterlesen

In China sind die Folgen des Klimwandels schon zu spüren. Der Süden leidet unter starken Unwettern, der Norden unter Trockenheit. Ich mache mich auf in die Provinz Hebei. Dort treffe ich eine Bäuerin, deren Leben wegen des Klimawandels immer schwieriger… Weiterlesen

Für heute habe ich mich mit einem ersten Gesprächspartner verabredet. Andreas Oberheitmann arbeitet als Gastprofessor an der Pekinger Qinghua-Universität. Er ist mir als Klima-Experte von mehreren Seiten empfohlen worden. Von ihm will ich vor allem wissen, wie ernst die chinesische… Weiterlesen

Es ist das Top-Thema in den chinesischen Medien: Der Pekinger Verkehr – bzw. sein bevorstehender Kollaps. Schon zu normalen Zeiten kommt man mit dem Auto kaum voran. Während der Feiertage – wie zurzeit – geht dann meist gar nichts mehr.… Weiterlesen

Archive