Wirtschaft

KIKERIKI – ein lautes, fast schon aggressives Krähen ist das erste, was ich nach viel zu kurzen 10 Stunden Schlaf höre. Ein Hahn (oder sind es zwei?) – träume ich das doch nur? Immerhin liegt mein Hotel am zentral gelegenen… Weiterlesen

„Wenn ich aufstehe, höre ich den Lärm der Sprengungen, meine Nase juckt und mein Blick ist trüb“, erzählt Alberto Mejía. Der 70-Jährige hat graue Krauselocken, sein Blick ist fest, doch durch die matten Augen schwingt eine Mischung aus Traurigkeit und… Weiterlesen

Marisha lächelt, posiert für die Kamera, ein tolles Motiv: Dunkle Haut, weisse Zähne (wenn auch nicht mehr alle…das hat hier kaum mehr einer…), ein knalloranger Umhang. Und das alles mitten in endlosen Reihen dunkelgrüner Teebüsche. Die Touristenbusse stoppen, die Fotoapparate… Weiterlesen

Wer Abuja sieht, könnte meinen, in diesem Land ist alles in bester Ordnung. Modern geplant, breite Straßen mit organisiertem Verkehr, riesige Grünanlagen. Nelson Mandela soll beim Besuch der nigerianischen Hauptstadt erstaunt gesagt haben, dass Afrikaner nicht mehr nach Europa reisen… Weiterlesen

Um kurz nach 22 Uhr Ortszeit am vergangenen Mittwoch landet die Kanzlermaschine auf dem Dschingis Khan Flughafen in Ulan Bator. Die mongolische Hauptstadt begrüßt Angela Merkel mit Nieselregen. Zum ersten Mal seit Aufnahme diplomatischer Beziehungen in den 1970er Jahre ist… Weiterlesen

Archive